Frequenzen:
  • Würzburg FM 102,4Kitzingen FM 88,5Gemünden/Lohr FM 90,4
  • Karlstadt FM 88,6Marktheidenfeld FM 99,0Ochsenfurt FM 92,6
Charivari Webradio - jetzt live zuhören
Charivari Webradio - jetzt live zuhören Jetzt live zuhören!
Live On Air:
Roland Jüttner
Blitzer-Hotline: 0800 - 30 80 700
Gewinn-Hotline: 01378 - 99 20 99 *
E-Mail ins Studio: studio@charivari.fm
Prognose, Wetterkarte und Servicethemen für Mainfranken

Das Charivari Wetterzentrum

Der aktuelle Überblick über das Wetter in Mainfranken, das Bayern-Wetter und die Wettervorhersage für die nächsten Tage. Das Wetter wird präsentiert von wetter365.de

Das Wetter am 01.02.2015

weiter Wolken-Mix, kalter Wind und teils etwas Schnee

Das riesige Tief MISCHKA bleibt uns mit feucht-kalter Luft in Mainfranken auch zum Start in den Februar erhalten.

Im Wolken-Mix stecken vom Spessart bis zum Steigerwald ein paar Schneeschauer.

Bei wenig über null Grad frischt der westliche Wind teils auf.

Kommenden Nacht sorgt ab und zu etwas Flockenwirbel bei leichtem Frost wieder für Glättegefahr.

Die weiteren Aussichten

Auch in der neuen Woche überwiegen bis auf weiteren Wolken mit schubweise Schneeschauern und kaum Plusgraden.

Im zeitweise kräftigeren Westwind hat die Sonne nur selten Chancen...

Der Winter zieht die Schrauben an...!

Auch wenn die Meisen bereits wie im Vorfrühling zwitschern - der Winter setzt sich bei uns in Mainfranken erst mal bis auf weiteres fest! Auslöser und Grundlage dafür ist das gigantische europäische Zentraltief MISCHKA, das immer wieder Nachwuchs generiert. 

Wie bei einem riesigen Schaufelrad wird über der Westhälfte Europas aus dem hohen Norden feuchte Polarluft nach Süden ins Mittelmeer verfrachtet. Dort gibt es laufend Unwetter mit gewaltigen Regenmengen und enormem Wellengang! Im Gegenzug treibt der Polarjet dann über dem Schwarzen Meer ebenfalls große Regen- und Schneefallgebiete über die Ukraine West- und Weißrussland nach Norden. Sogar in Moskau herrscht dadurch teilweise Tauwetter.

Und wir hierzulande? Wir befinden uns quasi im Auge des Winter-Mega-Tiefkreisels in relativ friedlichem Mix mit zwischendurch Flockenwirbel bei Temperaturen um den Gefrierpunkt.

Daran wird sie im Wesentlichen in der ersten Februarwoche wenig ändern; mit zwei bedeutsamen Details allerdings: Zum einen wird die herangeführte Luft aus Norden und später eher Nordosten Schritt für Schritt frostiger. Zum anderen schraubt sich gegen Ende der Woche ein dickes Italientief um die Ostalpen und führt zumindest in Südostbayern zu ergiebigeren Schneefällen...

Eines ist so oder so Fakt: der Winter verschwindet nicht so schnell aus unserer Region. Richten Sie sich bei der häuslichen Energieversorgung und in der täglichen Planung rund um Auto und Verkehr entsprechend darauf ein...

VIDEO: DER WETTERKÖNIG IM TIROLER HEXENWASSER IN HOCH-SÖLL

Deine flash Version entspricht nicht der benötigten Version 9.0.0 für diese Website. Aktualisiere dein Plugin unter http://www.adobe.com/shockwave/download/
Das aktuelle Wetter für die Stadt Lohr: 0/4 °C
04
Das aktuelle Wetter für die Stadt Karlstadt: 0/4 °C
04
Das aktuelle Wetter für die Stadt Marktheidenfeld: 0/4 °C
04
Das aktuelle Wetter für die Stadt Würzburg: 0/4 °C
04
Das aktuelle Wetter für die Stadt Kitzingen: 0/4 °C
04
Das aktuelle Wetter für die Stadt Ochsenfurt: 0/5 °C
05